Verkehrsunfall, was nun? Personenschäden / Anwalt

Vorausgesetzt, Ihr Fahrzeug wurde durch einen unverschuldeten Unfall beschädigt.
Wird durch einen Unfall eine Person verletzt, so übernimmt die gegnerische Versicherung die Arzt und Krankenhauskosten. Auch der Transport zum Krankenhaus gehört zu den Leistungen. Außerdem auch Kosten, die nahe Angehörige haben um den Verletzten im Krankenhaus zu besuchen. Des weiteren werden auch der Verdienstausfall, nicht nur für Selbständige und Angestellte sondern auch für Hausfrauen, von den Versicherungen übernommen. Bei Unfallopfern wird auch noch ein Schmerzensgeld gezahlt, dass sich nach der Schwere der Verletzung richtet.
Bei Unfällen mit Personenschäden sollte man über das Hinzuziehen eines Anwalts nachdenken. Gerade bei größeren Personenschäden kann die Schadensabwicklung mit der Versicherung groteske Formen annehmen, wenn bleibende Schäden am Unfallopfer festgestellt werden und von der Versicherung eine hohe Schadenssumme oder Rente gefordert wird.

Schreibe einen Kommentar