Gepäckgebühr bei Ryanair

Das Gepäckpreissystem verschiedener Billigflieger ist mit einigen Fallstricken versehen. Bestes Beispiel ist die Fluggesellschaft Ryanair. Wenn Sie erst auf dem Flughafen die Koffermitnahme anmelden, kann Sie das teuer zu stehen kommen. 36 Euro hin und zurück fallen dann zusätzlich an. Folgendes sollten Sie wissen: Der niedrigste angegebene Preis gilt nur für ein einziges Gepäckstück, dass sie automatisch bei einer Online-Buchung anmelden.
Jedes weitere Gepäckstück kostet dann direkt beim Einchecken 18 Euro, also Hinflug und Rückflug zusammen 36. Dabei ist es völlig egal, ob Sie das bei der Buchung angegeben haben, oder nicht. Es ist also irrelevant online auf gut Glück die Gepäckzahl anzugeben. Diese Fluggesellschaft ist ebenso gnadenlos bei Übergepäck. Sollte Ihr Koffergewicht also die erlaubten 15 Kilo übersteigen, werden pro weiteres mitgenommenes Kilogramm gleich 10 Euro berechnet. Das kann beim Rückflug richtig teuer werden. Prüfen Sie am besten vorher genau, wie viel ihr Gepäck wiegt. Sollte also Ihr Gepäck die 15 Kilo übersteigen, sollten sie lieber ein weiteres Gepäckstück daraus machen, dann kostet es nur 18 Euro Aufpreis, pro weiteres Gepäckstück, statt 10Euro, für jedes weitere zusätzliche Kilo.

1 thought on “Gepäckgebühr bei Ryanair

Schreibe einen Kommentar