Mittel gegen Seekrankheit

Gibt es eigentlich ein wirksames Mittel gegen die verdammte Seekrankheit? Jetzt will ein Wiener Arzt, Dr. Reinhart Jarisch herausgefunden haben, dassVitamin C die Lösung ist. Der Vitamin-C-Spiegel soll die Histamin-Konzentration im Blut beeinflussen und dessen Erhöhung ist angeblich verantwortlich für dass Wellen, die Wellen von Übelkeit zur Folge haben. Der Allergologe nahm an dass, dass wenn sich Seekranke und Menschen mit Histamin-Unverträglichkeit ähnlich mies fühlen, dieselbe Ursache zugrunde liegen könnte. Der Unterschied besteht nur darin dass bei der Seekrankheit das Histamin vom eigenen Körper produziert wird. Die Theorie Jarisch`s, dass Vitamin C den Spiegel senkt, zeigten jetzt
erste Studien mit Matrosen der Marine.

1 thought on “Mittel gegen Seekrankheit

Schreibe einen Kommentar